Blog

[7.2019] ... und Tschüss!

Klicken zum Vergrößern

Sonnenblumen, wie sie sie am Einschulungstag bekommen haben, gaben die "Viertis" jetzt mit ganz herzlichem Dank für die tolle Grundschulzeit an ihre Klassenlehrerin Heidi Tosberg zurück. Mit Liedern wie "Meine alte Schule" ließen sie die vier Jahre Revue passieren. Und jetzt? Wo geht's hin? Was bleibt? Und um was geht's eigentlich in Zukunft?, fragte Pastor Volker Tosberg bei der Abschiedrunde mit der ganzen Schule in der Eingangshalle. Und gab den zukünftigen Fünftklässlern Gottes Segen mit auf den Weg. Dann blieb nur noch eins: der traditionelle Rauswurf. Und die Einladung, gern immer mal wieder zu Besuch zu kommen.
 

[6.2019] Impressionen vom Sommerfest

Bestes Wetter, Spaß mit dem Zauberer, Geschichtenerzähler und Wortakrobaten in der Turnhalle, Toben auf dem Schulhof, nette Gespräche, Knigge-Waffeln und Würstchen für alle: Was will man mehr?! Ein Hoch auf ein rundum gelungenes Sommerfest. Und auf alle, die den tollen Tag mitgestaltet haben. 

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

[6.2019] Viertklässler erobern die Sparrenburg

Klicken zum Vergrößern

Außergewöhnlich begeistert waren die Viertklässler jetzt von der Führung rund um die Sparrenburg. Besonders spannend war's in den alten Kasematten. Auch auf den Turm ging es. Sehr beeindruckt waren alle vom 60 Meter tiefen Burgbrunnen, der mit der Hand gegraben bzw. in Stein geschlagen wurde: 2  Mann schafften gerade mal 3 Zentimeter in 6 Stunden. Die Rallye führte sie dann weiter Richtung Innenstadt. Ein wirklich lohnender Ausflug zum Wahrzeichen der Stadt.

Klicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

 

[5.2019] Alles Sieger beim Oberseelauf

Klicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Daumen hoch für die Traummeile: Bestes Laufwetter, hochmotivierte Kinder, tolle Runden: Beim Oberseelauf waren alle Kinder Gewinner. Auch, weil sie schon beim Training im Sportunterricht alles gegeben haben - und super viel Spaß hatten.

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

[2.2019] Wir feiern Karneval

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Polizisten, Prinzessinnen, Waldgeister, Skispringer, Einhörner, Römer, Harry Potter, Notärzte, Clowns, Punker und viele andere tolle, kreative, lustige, coole Kostüme waren beim Karneval am Rosenmontag zu sehen. Mit einem bunten Buffet, Musik und bunter Deko feierten Kinder, Lehrer und OGS-Mitarbeitern in den Klassen, in der Turnhalle und in der OGS. Ein toller Tag!

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum Vergrößern

 

 

[2.2019] Viel Spaß bei den Projekttagen "Spielen und Lernen"

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Das Spiel der Könige haben sie gelernt, sich beim Skispringen, Rodeln, Biathlon, Eisstockschießen und anderen olympischen Wintersport-Disziplinen in der Turnhalle bewährt, kniffelige Knobelspiele gelöst und Spiele von früher und aus anderen Ländern kennengelernt: Statt normalem Unterricht im Klassenverband stand jetzt drei Tage lang "Spielen und Lernen" in gemischten Gruppen auf dem Programm. Kindern und auch Lehrern hatten eine Menge Spaß dabei.

 

[2.2019] Führung durch die Markuskirche

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Von den Gottesdiensten kennen sie die Markuskirche, klar. Aber bei einer Führung mit Pastor Volker Tosberg gab's für die Viertklässler jetzt noch allerhand Neues zu entdecken. Bei schönstem Sonnenschein haben sie erst einmal viel über die Kirche von außen erfahren: Sie ist aus heimischen Sandstein gebaut, auf den Türgriffen ist die Geschichte von Jonah und dem Fisch dargestellt, über der Tür prangt der geflügelte Löwe als Symbol des Evangelisten Markus, dem Namensgeber der Markuskirche. In der Kirche ist auch ein historisches Fenster eingebaut, ein Überbleibsel der abgebrannten Kapelle auf dem ehemaligen Mönkehof (heutiger Hofladen Meyer zu Bentrup).

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Als die Viertklässler dann gerade oben im Glockenturm waren, begann das 12-Uhr-Geläut. Die Höhe des Turmes und Lautstärke der drei Glocken flößten allen gehörig Respekt ein. Sehr beeindruckt hat alle auch, dass in einer Vitrine in der Kirche auch ein Buch verwahrt wird mit den Namen der in den beiden Weltkriegen gefallenen Gemeindeglieder. Es hätte noch so viele Dinge zu erkunden gegeben, da würde sich unbedingt noch ein zweiten Ausflug lohnen. Oder auf die für viele gemeinsame Konfi-Zeit warten... Alle Kinder waren ganz aufmerksam bei der Sache. Ein herzliches Dankesschön an Herrn Tosberg!

 

[1.2019] Tschüss, Frau Beisenherz! Herzlichen Dank - und alles Gute!

Klicken zum Vergrößern

Der Abschied fiel nicht leicht: Am Donnerstag, 31. Januar, hatte Brigitte Beisenherz, Schulleiterin des Grundschulverbunds Wellensiek-Hoberge-Uerentrup, ihren letzten Schultag. Jetzt beginnt nach vielen Jahren des Engagements im Schuldienst ihr wohlverdienter Ruhestand. Keine große Abschiedszeremonie hatet sie sich gewünscht. Aber zumindest auf diesem Wege möchten die Kinder und Eltern des Standorts Hoberge nochmal herzlichen Dank sagen - und alles Gute wünschen. Frau Szacknys-Kurhofer, Schulleiterin in Ummeln, übernimmt übergangsweise die Schulleitung. Zudem ist auch Bettina Oberlies Ansprechpartnerin.

 

[12.2018] Viertklässler in der Oetker-Welt

Klicken zum Vergrößern

Den Zauber des Backpulvers konnten jetzt die Viertklässler bei ihrem Besuch in der Oetkerwelt bestaunen. Beim Muffin-Backen - mit und ohne - durfte genascht werden, Bewegung gab's dann zwischen riesengroßen Puddingpackungen bei der Kinderführung. Mittags waren alle pappsatt, denn zum Abschluss gab's noch reichlich Pizza, Pudding und Getränke für alle.

klasse4_ausflugoetker2klasse4_ausflugoetker5Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

[12.2018] Adventstheater in der Turnhalle

Klicken zum Vergrößern

Die Geschichte von Robin Hood stand beim Adventstheater in der Turnhalle auf dem Programm. Lustig war's, manchmal ein bisschen unheimlich - und auch für Viertklässler noch richtig cool. Herzlichen Dank an den Förderverein für die Organsation.

 

[10.2018] Gelungener Tag der offenen Tür

Klicken zum Vergrößerntdot2018_2a

Schul-Rallye, Mitmachprogramm in allen Klassen für die Schulanfängerkinder, Zeit für die Eltern zum Austausch mit anderen Eltern, Elterncafé: Viele positive Rückmeldungen gab's zum Tag der offen Tür am Samstag, 6. Oktober.
Ein Tipp für Nikolaus, Christkind oder schon für die bevorstehende Einschulung im kommenden Jahr: Schul-Polo-Shirts, Kaputzenjacken und Caps sind über den Förderverein erhältlich.


[8.2018] Einfach spitze, dass ihr da seid!

schulstart2018

Einfach spitze, dass ihr da seid! Nach einem stimmungsvollen Gottesdienst in der Markuskirche mit Pastor Tosberg begrüßten die Kinder der Klassen 2 bis 4, Schulleiterin Brigitte Beisenherz, Lehrerinnen und der Förderverein mit Sonnenblumen, Musik, Tanz, einem lustigen Theaterstück und einem tollen Kuchenbuffet die 27 Kinder der neuen 1. Klasse.
Als Paten helfen die Viertklässler den neuen Erstklässlern bei der Eingewöhnung.
Wir wünschen allen einen gute Start und eine tolle Grundschulzeit am Standort Hoberge-Uerentrup!

 

[2.2018] Des Kaisers neue Kleider

Klicken zum Vergrößern

Märchen war jetzt das Thema im Deutschunterricht der Klasse 3. In Kunst bastelten die Kinder eine tolle Kulisse und präsentieren Eltern und Geschwistern "Des Kaisers neue Kleider". Vor vielen Jahren lebte ein Kaiser, der so ungeheuer viel auf neue Kleider hielt, dass er all sein Geld dafür ausgab, um recht geputzt zu sein. Er kümmerte sich nicht um seine Soldaten, kümmerte sich nicht um Theater und liebte es nicht, in den Wald zu fahren, außer um seine neuen Kleider zu zeigen. Eines Tages kamen auch zwei Betrüger, die gaben sich für Weber aus und sagten, dass sie das schönste Zeug, was man sich denken könne, zu weben verstanden. Die Farben und das Muster seien nicht allein ungewöhnlich schön, sondern die Kleider, die von dem Zeuge genäht würden, sollten die wunderbare Eigenschaft besitzen, dass sie für jeden Menschen unsichtbar seien, der nicht für sein Amt tauge oder der unverzeihlich dumm sei. .. Ganz wunderbar, ganz prächtig, die neuen Kleider! Aber vor allem auch die Aufführung der Drittklässer. 

Klicken zum Vergrößernkaiserskleider6

 

[12.2017] Weihnachtsgottesdienst am letzten Schultag
Größer schneller, mutiger: Beim Weihnachtsgottesdienst am letzten Schultag vor den Ferien mit Pastor Tosberg in der Markuskirche wollte jeder Stern der beste sein. Dass es aber eigentlich auf alle, auf Zusammenhalt und Mitgefühl ankommt, ist die Botschaft - auch und ein schönes Motto für 2018

Klicken zum Vergrößern

 

[12.2017] Weihnachtspenden und Märchen

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern
Wie fleißige Weihnachtswichtel haben alle Kinder mit Unterstützung von Eltern und Lehrerinnen in den vergangenen Wochen gebacken und gebastelt. Mit dem Verkauf ihrer Werke haben sie eine stolze Summe für den Förderverein erwirtschaftet. Und sie haben fleißig Päckchen für die Aktion "Kinder helfen Kindern" gepackt. Die sind jetzt auf den Weg nach Bulgarien. Dort können sich Kinder, denen es nicht so gut geht, darüber sehr erfreuen. In der Grundschule hatten die Kinder hingegen viel Spaß beim traditionellen Weihnachttheater in der Turnhalle. Diesmal stand Zwerg Nase auf dem Programm. Vielen Dank dem Förderverein dafür.

 

[7.11.2017] Milchprojekt

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Am 7.11.17 nahm der Standort Hoberge-Uerentrup am Milchprojekt des Landes NRW teil. An Sechs Stationen erfuhren die Kinder woher die Milch kommt, wie sie erarbeitet wird und in welchen Produkten Milch steckt. Eine wirkungsvolle Unterrichtsstunde, die in Zelten auf dem Schulhof stattfand. Alle Klassen nahmen daran teil.

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum Vergrößern

 

[14.10.2017] Tag der offenen Tür

Am Samstag konnten die Schulanfänger 2018 und ihre Familien sich unsere Schule anschauen, im Unterricht hospitieren, eine Rallye durch die Klassen machen, Waffeln, Kuchen und Schulobst naschen und Fragen klären. Buchstaben kennenlernen, Rasseln bauen, mit selbstgebauten Holzwürfeln rechnen, Brause-Experimente, eine Reise durchs Sprachbuch, Musikspiele, school things und Storytelling standen auf dem Stundenplan. Allen Helfern an dieser Stelle herzlichen Dank für ihren Einsatz. Es gab viele postive Rückmeldungen zum gut besuchten Vormittag.

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum Vergrößern

 

[11.10.2017] Besuch im Kinder-Kunst-Museum

Klicken zum Vergrößern

Einen tollen Tag im Kinder-Kunst-Museum, Thema "Künstlervereinigung blauer Reiter", verbrachten jetzt die Drittklässler. Sie reisten nach München, wurden dort zu Zeichenschülern von Franz Marc, weiter ging's ins Voralpenland, zum Picknick auf die Alm, ins Atelier von Gabriele Münter. Anke Brandt von der Musik- und Kunstschule hatte im Historischen Museum zum 13. Mal Werke ihrer jungen Kunstschüler zu einem farbenfrohen Erlebnisraum arrangiert. Sie nahm die Kinder mit auf eine Reise in die Welt der bekannten Expressionisten. Auf den Spuren von Franz Marc zeichneten sie Pferde mit Kohle und durften sich als Hinterglasmaler ausprobieren.

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

kinderkunst11

[31.8.2017] Schulanfänger 2017

Klicken zum Vergrößern

Wir begrüßen die neuen Schulanfänger und wünschen ihnen viel Spaß und Freude beim Lernen, in den Pausen und in der OGS - und eine tolle Grundschulzeit .

 

[7.7.2017] Gelungenes Sportfest
In diesem Jahr spielte das Wetter mit - zum Glück. So hatten die Kinder aller fünf Klassen superviel Spaß beim Sportfest rund um die Schule. Beim Laufen, Werfen, Torwandschießen, Kartoffellauf, Wasserbecher balancieren und Geschicklichkeitsparcour in der Turnhalle zeigten alle ganz tolle Leistungen. Und zum Abschluss spendierte der Förderverein wieder Eis für alle!

Klicken zum VergrößernIMG_1787.JPG

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernIMG_1839.JPG

IMG_1961.JPG

[23.6.2017] Ausflug in den Zoo

Affen, Schildkröten, Elefanten, Tiger, Löwen und viele andere Tiere haben die Drittklässler jetzt bei ihrem Ausflug in den Osnabrücker Zoo besucht. Auch den großen Spielplatz fanden die Kinder klasse.

Klicken zum VergrößernDSC_1847.JPG

DSC_1852.JPGKlicken zum Vergrößern

DSC_1870.JPGDSC_1858.JPG

 

[27.2.2017] Wir feiern Karneval
Bilder sagen hier mehr als Worte...

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum Vergrößerngshu_karneval2017_klasse1b.JPG

gshu_karneval2017_klasse2.JPGKlicken zum Vergrößern

gshu_karneval2017_klasse4.JPGKlicken zum Vergrößern

 

[14.bis 17.2.2017] Gesundheits-Projekttage

Steckt da Zucker drin? Entspannen beim Yoga, Rückenschule und Erste Hilfe und leckere Möhren-Muffins: Die Kinder waren sehr begeistert von den Projekttagen zum Thema Gesundheit. Stolz präsentierten sie ihren Eltern und Geschwister am Freitag, was sie so alles gemacht und gelernt haben. Hier ein paar Eindrücke:

Klicken zum Vergrößerngshu_gesund_erstehilfe2

Klicken zum Vergrößerngshu_yoga2

 

 

 

 

 

Klicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

[7.2.2017] Die ganze Schule bei König David

Klicken zum Vergrößern

Alle zittern, aber David traut sich: Mit einer Steinschleuder schlägt er den Riesen Goliath in die Flucht und rettete so seine Landsleute vor den Philistern. Gottvertrauen war seine Waffe.
Die bekannte Geschichte aus der Bibel führte der Kinderchor der Kirchengemeinde Hoberge-Uerentrup (Foto) jetzt als Kindermusical von Thomas Riegler im Gemeindehaus auf. Und die ganze Grundschule kam, um es anzuschauen. Die Chorkinder erzählten in Liedern ganz unterschiedlicher Stilrichtungen, wie der Prophet Samuel den Hirtenjungen David zum König salbt, wie David den zornigen König Saul besänftigt, aber auch die Frau eines anderen begehrt. Die „Markuskids“ begeisterten unter Leitung von Jochen Schwalbe das Publikum. Ein halbes Jahr lang hatten sie für das Musical geprobt. Der Applaus bestätigte, dass es eine sensationelle Aufführung war.

 

[2.2.2017] Auf den Spuren von Hans Hofmann
Klicken zum Vergrößern
Die Klasse 4. besuchte am 2. Februar die Kunsthalle. Dort staunten die Kinder bei einer Führung über die Werke von Hans Hofmann. Er hat meistens die Grundfarben Rot, Gelb und Blau benutzt. Am Ende durften die Kinder noch im Workshop selber mit den Grundfarben ein Bild malen.

 

[8.11.2016] Vierklässler besuchen Teutolab Robotics

Klicken zum Vergrößern2016_11_teutolab_robotics3

Ein eindrucksvoller Vormittag in der Uni: Er fand das erste Mal für ein viertes Schuljahr statt. Die Kinder erfuhren viel über die Nützlichkeit von Robotern und durften eigenständig Bewegungen für einen Dino als Roboter programmieren. Das Einprogrammierte wurde dann auf einen Chip geladen und im Dinoroboter ausprobiert. Ein gelungener Tag!

Klicken zum Vergrößern2016_11_teutolab_robotics2

Fotos: Annette Inderhees

 

[31.10.2016] Reformationsgottesdienst in der Markuskirche

Klicken zum Vergrößern

Am Montagmorgen marschierten alle 5 Klassen gemeinsam durch den herbstlich-bunten Wald zum Reformationsgottesdienst in der Markuskirche. Thema war passend zum Lutherjahr "Luther und die Reformation". Die Viertklässler von Frau Inderhees haben den Gottesdienst mitgestaltet und in kurzen, abwechselnd vorgetragenen Aussagen ihren Mitschülern die Bedeutung von Luther und der Reformation nahegebracht, mit den Symbolen "Wasserwaage" für die Ausrichtung und der Bibel. Gemeinsam sang die ganze Schule „Ein' feste Burg ist unser Gott“. Zum Abschluss bekam jedes Kind eine kleine Wasserwaage als Schlüsselanhänger mit der Aufschrift „Bibel, Glaube, Jesus Christus – und die Basis stimmt“ von Pastor Volker Tosberg geschenkt.

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Fotos: Christina Diedrichsen

 

[29.09.2016] Zweitklässler machen Städtetrip nach Barcelona

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Olà Barcelona! Die Zweitklässler haben jetzt eine supertolle City-Tour durch Barcelona gemacht - im Kinder-Kunst-Museum im Historischen Museum. Mit ihrer fachkundigen Reiseleiterin machten sie einen Flameco-Kurs, kehrten in einer traditionellen Tapas-Bar ein, besuchten das Miró-Museum und die Sagrada Familia, flanierten durch den Parc Güell und malten und töpferten sogar dann auch noch selbst - und das alles an einem Vormittag. Am 29. Oktober kann die besondere Mitach-Ausstellung mit Werken von 65 Schülern der Musik- und Kunstschule beim Tag der offen Tür im Historische Museum besucht werden.

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Fotos: Ivonne Michel
 

[24.09.2016] Tag der offenen Tür

Klicken zum Vergrößern

Echt spannend ist es in der Schule, das konnten die neuen Schulanfänger 2017 jetzt beim Tag der offenen Tür erleben. Zusammen mit ihren Eltern durften sie beim Unterricht mitmachen, Sockentiere basteln, Schulobst und Waffeln naschen, das tolle Klettergerüst auf dem Schulhof erobern und bei einer Ralley mitmachen. Nett, fair, hilfsbereit: Die Viertklässler haben auch noch tolle Plakate zum Thema "Wie gehen wir miteinander um" gestaltet und am Schulzaun aufgehangen. Wie man auf den Fotos sieht: Ein toller Vormittag - vielen Dank an alle Mitwirkenden.

Klicken zum Vergrößern

 

tdot2016__2tdot_schilder1Klicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Fotos: Christina Diedrichsen

 

[September 2016] Klassenfahrt der 3. und 4. Klasse zum Gut Bustedt

Klicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum Vergrößern4_klassenfahrt_bustedt6Klicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum Vergrößern

Fotos: Annette Inderhees
 

[02.06.2016] Erstklässler forschen auf Gut Bustedt

gshu_kl1_bustedt8

Sie durften Kröten mit giftigen Warzen und einen gefährliche Feuersalamander auf die Hand nehmen und in den umliegenden Tümpeln selber unterschiedliche Wassertiere mit dem Kescher einfangen: Super fanden Erstklässler ihren Forscher-Ausflug zum Gut Bustedt in Hiddenhausen. Nebenbei haben die Kinder von Lehrer "Fi-Ri" im ehemaligen Gefängnis der alten Wasserburg vieles über den Lebensraum Wasser und seine Bewohner gelernt.

gshu_kl1_bustedt1gshu_kl1_bustedt3

gshu_kl1_bustedt4gshu_kl1_bustedt6

gshu_kl1_bustedt7gshu_kl1_bustedt5

gshu_kl1_bustedt9gshu_kl1_bustedt10

gshu_kl1_bustedt11gshu_kl1_bustedt17gshu_kl1_bustedt12gshu_kl1_bustedt13

gshu_kl1_bustedt18gshu_kl1_bustedt19

Fotos: Ivonne Michel


[August 2016] Zweitklässler besuchen Zahnarztpraxis von Christina Diedrichsen

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

 

[03.05.2016] Oberseelauf

Klicken zum Vergrößern
Der 25. Lauf um den Obersee war für die Kinder der Klassen 2 bis 4 ein voller Erfolg - und eine große Herausforderung. Die tolle Kulisse und das wunderschöne Wetter haben das Notwendige dazu beigetragen. Nach einer gemeinschaftlich Busfahrt gingen die kundigen Schüler vorweg und haben uns den Weg gewiesen, eine kleine Pause, danach kam der Aufruf zum Start. Die Startphase begann etwas gedrängt aber im Ziel machten alle Schüler einen fröhlichen Eindruck mit einem Lächeln im Gesicht. Die Lehrerinnen waren stolz auf ihre sportlichen Schützlinge! Insgesamt eine schöne und gut organisierte Veranstaltung.

oberseelauf1oberseelauf4

oberseelauf3

Fotos: Janette Eikel


[04.03.2016] Theater im Musikraum -- Snore

Die 2. Klasse hat heute im Musikraum das englische Theaterstück Snore aufgeführt.

20160304_IMG_3020

20160304_IMG_3022

Fotos: Vielen Dank an Daniela Ihde!

 


[20.02.2016] Besuch im Pädagogischen Museum

Passend zum Unterrichtsthema "damals-heute, Schule vor 60 Jahren" hat die 3. Klasse das pädagogische Museum der Universität Bielefeld besucht.

20160220_paedagogisches_museum1

Die Kinder haben sich in diese Zeit zurückversetzt, indem sie auch in ihrer eigenen Klasse die 2-reihige Tischanordnung ausprobiert haben, Gegenstände aus dieser Zeit als kleines Klassenmuseum zusammengetragen haben und entsprechende Texte zum damaligen Schulalltag in Übungen und Diktaten bearbeitet haben. Es wurden "Interviews" mit Oma und Opa über ihre Schulzeit geführt und an einem Tag konnten die Kinder wie damals gekleidet zur Schule kommen.

20160220_paedagogisches_museum2

Fotos: Vielen Dank an Christina Diedrichsen!

 


[08.02.2016] Rosenmontag

2016rosenmontag02

2016rosenmontag03Hier waren die Narren los! Alle Kinder kamen am Rosenmontag verkleidet in die Schule und jeder hat für das Büfett etwas mitgebracht -- zum Glück nicht allzuviel Gesundes...

Nach den Feiern und der Verpflegung in den einzelnen Klassen ging es zum gemeinamen Spielen und Tanzen in die Turnhalle2016rosenmontag01

Fotos: Verena Buxel!


[Dezember 2015] Drittklässler zeigen "Das Dings"

Klicken zum Vergrößerndings1.JPG

Was macht der Dings-Stuhl da im Wald? Das fragen sich ganz verschieden Tiere und stellen unterschiedliche Vermutungen an. Die Drittklässler hatten unter Leitung ihrer Klassenlehrerin Annette Inderhees ein 40-minütiges Musical einstudiert und vor Weihnachten ihren Mitschülern und Eltern präsentiert. Jede Rolle wurde als Solopartie gesungen, der Chor antwortete dann. Und am Ende kamen zwei Kinder vorbei und das Rätsel um den Dings-Stuhl wurde aufgeklärt. Applaus, Applaus!

Klicken zum Vergrößerndings_0326.JPG

Fotos: Christina Diedrichsen
 


[16.11.2015] Weihnachtsbäckerei

Heute hat die 1. Klasse für den traditionellen Basar zu den Elternsprechtagen Ende November gebacken. In 4 Gruppen zu je 4--5 Kindern wurde in der Schulküche gebacken, was das Zeug hält. Insgesamt kamen so ca. 70 Tüten mit leckerem Spritzgebäck und Ausstecher-Plätzchen zusammen. Die Kinder hatten dabei großen Spaß!

Klicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernIMG_5246.JPG

Fotos: Ivonne Michel!