Schülerpatenschaften


 

Aller Anfang ist schwer.

Deshalb bekommt jede Erstklässlerin, jeder Erstklässler einen Paten aus der vierten Klasse. Und das schon vor der Einschulung.

Klicken zum Vergrößern

Mit einem Brief stellt sich der Pate oder die Patin vor.

Bei der Einschulungsfeier begrüßen sie die neuen I-Dötze.

 

 

 

Fortan stehen sie für Fragen zur Verfügung, zeigen die Schule oder spielen in den Pausen mit ihren Patenkindern.

In den ersten Tagen holen sie auch die Randstunden- und OGS-Kinder aus ihren Klassen ab und begleiten sie zum OGS-Gebäude.

Klicken zum Vergrößern

 

 

Hier arbeiten Paten und Patenkinder

zusammen.